heute hatte ich Lust wieder einmal Landschaften zu malen. Dafür wollte ich die Nass-in-Nass-Technik verwenden um Farbnuancen möglichst frei verlaufen zu lassen. Interessante Himmelsfarben waren ebenfalls mein Ziel. Bei diesen Bildern ist die Steuerung eingeschränkt und der Überraschungseffekt groß. Aber dennoch habe ich natürlich nicht alles dem Zufall überlassen und schon ungefähr geplant was noch auf den Landschaftsbildern zu sehen sein soll. Ich liebe ja Häuser und da ganz besonders die alten mit den Butzenfenstern. Und hier kommt nun meine erste Variante…Größe ist dann 28 x  38 cm