es ist schon oft gemalt worden und immer wieder ist diese Hausform eine Herausforderung. Heute mal eine Variante ohne den üppigen Gemüsegarten und eine Ansicht die vom jetztigen Stand abweicht…Habe nach alten Fotos vom Haus gesucht und versucht den Bildaufbau anderes zu gestalten. Am Ende dann doch noch meine Linien als Verstärkung des Motives. Ich finde sie brinngen immer ein Stück mehr Lebendigkeit ist Bild. Hier ist wohl noch lange nicht das letzte Bild von diesem Motiv..ich liebe nun mal diese ganz uralten Häuser…ist fast wie im Märchen… aus einer Zeit wo ich nicht mehr in eine  Wiege passte und die Welt eines Bauernhofes entdeckte. Sehnsucht nach ländlichem Ursprung und nach friedlichen Tagen im Pommerschen Landstrich.

Merken