interessante Landschaftsaquarelle fand ich  am Urlaubsort in Kölpinsee auf Usedom. Ein Maler hatte dort seine Originale und Drucke im Angebot und so stöberte ich gerne und wir kamen ins Gespräch. Das Einfache ist oft wirksamer als ein aufwendiges Bild mit vielen Details und Schnickschnack. Gestern malte ich Beides, das bunte Doodle und das einfache Landschaftsaquarell. Es zuckte quasi die Hand nicht doch noch in den Farbkasten  zu greifen und eine kontrastreiche Farbe aufs Blatt zu bringen. Ich habe widerstanden, so ist der Vogel und die dunklen Weidebäume vor hellem Grün ausreichend. Ich habe Mallaune und gestern Inventur an Passepartous und Rahmen durchgeführt. Die  Frage was brauche ich noch für den Kunstmarkt im August ?. Viele Kleinformate die sich leicht transportieren lassen. Ja, ich habe ein logistisches Problem und werde es schon irgendwie meistern. Die Tage auf Usedom haben wieder viele schöne Eindrücke hinterlassen die sich malerisch umsetzen lassen. Die Muße und gleichzeitig Bewegung zu Fuß und mit dem Rad taten gut. Sonne und Regen wechselten und das es nicht unbedingt Strandwetter zum Baden gab störte mich kein Bisschen.

Landschaftsmalerei

Weiden im Bild