dieses interessante Bild das zwischendurch entstanden hat mir Spaß gemacht. Was verlaufene Aquarellfarbe doch alles hervorbringt. Sie regt die Phantasie an und am Ende gibt es eine Überraschung. Kürzlich fragte mich ein Freund, sage mal “ich seh dich nicht mehr so oft malen wie früher” malst du noch genauso viel? Puh was soll ich antworten. Ich haben für jedes Jahr einen Ordner mit meinen Arbeiten. Da kommt alles rein, von der Skizze bis zum Meisterwerk. Es sind ca. 150 Arbeiten pro Jahr die noch nichts über die Qualität aussagen. Ich male in den letzten zwei drei Jahren weniger Bilder, aber die Qualität ist erheblich besser geworden und so gibt es auch weniger Ausschuss. Dennoch sind einige Motive schnell verkauft und Andere warten längera ihren Kunstfreund. Ich habe mir auch angewöhnt kleine Skizzen oft mit Bleistift in meine Sketchbooks zu zeichnen. Das kommt taucht meistens nirgends auf. Habe ich mich in den Anfangsjahren noch nach dem Frühstück an den Maltisch gesetzt und zum Dunkel-Werden aufgehört, dabei einen Stapel Probiermalereien produziert, so ist das nun anders. Ich gehe doch überlegter und zielgenauer an meiner Malereien. Oft brauche ich lange ehe ich mich für ein Motiv entscheide oder die Vorbereitung nimmt viel Zeit in Anspruch weil ich unentschlossen bin wie ich beginnen soll. Hier aber nun mein Wolkenkuckucksheim.

Aquareallbild

lila farben